Aktuell / Informationen

Schuljahr 2017 / 2018

 

November 2017

 

Am Mittwoch, dem 15.11.2017 findet um 16.00 Uhr das Elterncafe für die Eltern und Kinder unserer zukünftigen Schulanfänger statt.

 

Oktober 2017

 

Vom 23.10. - 3.11. fand unser traditioneller Früchtemännchen- und Herbstwettbewerb statt. Viele tolle und kreative Ideen konnte man in unserer Ausstellung bewundern. (Bilder siehe Bildergalerie)

 

Die Schulleitung wünscht allen Schülern, Geschwistern, Eltern,

pädagogischen und technischen Mitarbeitern

ein paar erholsame Ferientage und Zeit für die Familien.

 

Mit einer herbstlichen Schulpräsentation verabschiedeten sich alle Schüler in die Herbstferien.

 

September 2017

 

Am 19. September fand unser Sportfest statt. Alle Kinder beteiligten sich aktiv und gaben ihr bestes.

 

August 2017

 

Am 29. August fand um 19 Uhr in allen Klassen der erste Elternabend des neuen Schuljahres statt. In Klasse 1 und 3 wurden die neuen Elternsprecher und Stellvertreter gewählt. Außerdem erhielten die Eltern, Informationen zu den Zielen und Vorhaben der jeweiligen Klassen.

 

Am 12. August fand unsere Schuleinführungsfeier mit vielen Gästen unserer Schulanfänger statt. Mit einen bunten Tierprogramm begrüßte die Klasse 2 unsere Schulanfänger, die in voller Erwartung auf ihre Zuckertüte sehr gespannt das Programm verfolgten.

Wir wünschen allen Schulanfängern ein erfolgreichen Start in der 1. Klasse.

 

Die Schulleitung wünscht allen Schülern einen tollen Start

ins neue Schuljahr, viel Spaß und Erfolg beim Lernen!

 

Schuljahr 2016 / 2017

 

Juni 2017

 

Endlich Ferien !

Nach einem erfolgreichen und arbeitsreichen Schuljahr

mit vielen tollen Erlebnissen und Höhepunkten

wünscht die Schulleitung

allen Schülern, Geschwistern, Eltern

und Mitarbeitern der Grundschule

erholsame Sommerferien und

einen guten Start in das nächste Schuljahr.

 

Unsere Ferienkinder erwartete wieder ein buntes sommerliches Ferienprogramm.

 

Die Klasse 4 verabschiedete sich am Freitag, dem 23. Juni von unserer Grundschule.

Wir wünschen allen Viertklässlern einen guten Start in die 5. Klasse.

 

Im Juni fanden in allen Klassen die Schuljahresabschlussfeste statt.

 

Am 13. Juni fuhren alle Klassen zur Imaginata, einem Experimentierpark, nach Jena. Einen Teil der Unkosten übernahm unser Schulförderverein. Alle Kinder konnten sich an verschiedenen Stationen ausprobieren und Erklärungen für bestimmte Sachverhalte finden.

 

Am 9. Juni stellten sich die besten Denker jeder Klasse zur Schulmathematikolympiade. (Teilnehmer und Platzierungen siehe Wettbewerbe)

 

Einige Schüler der 3. und 4. Klasse vertraten unsere Schule beim Schwimmwettkampf der Weimarer Grundschulen. (Teilnehmer siehe Wettbewerbe)

 

Am Freitag, dem 5. Mai fand unser diesjähriges Schulfest statt. Zuerst gestalteten alle Klassen vor einem großen Publikum ein buntes Frühlingskonzert. Danach konnten sich die Kinder bei Spiel und Spaß an den verschiedenen Ständen beschäftigen. Unsere Cafeteria und unser HotDog-Stand luden zum Verweilen ein. Die Einnahmen unseres Schulfestes sollen nun für die Anschaffung von Sonnenschirmen auf unserem Schulgelände sowie für unsere gemeinsame Schulfahrt im Juni genutzt werden. Allen Helfer, Sponsoren oder Sachspendern ein herzliches Dankeschön!

 

Am Dienstag, dem 25. April fand unser Schnuppertag für unsere Schulanfänger statt. Von 8.00 - 11.30 Uhr lernten unsere zukünftigen Schüler unsere Schule und unsere Klassen kennen. Es wurde mit Talern gerechnet, Musik gemacht, getanzt, gebastelt, erzählt und sich sportlich fit gehalten.

 

Wir wollen nun zum Osterfeste euch fröhlich gratulieren.
Vielleicht gelingt es irgendwo, ein Häschen aufzuspüren?
Dann legt es in den Korb hinein, ein Blatt mit tausend Grüßen,
einen Festtagsgruß bringt er vorbei, mit seinen flinken Füßen!


Die Schulleitung wünscht allen Schülern, Geschwistern, Eltern,

pädagogischen und technischen Mitarbeitern ein frohes Osterfest

und ein paar Tage Erholung und Zeit für die Familien.

 

Ein abwechslungsreiches Ferienprogramm erwartete unsere Schüler in den Osterferien.

 

Bevor alle Kinder in die Osterferien gingen, verabschiedeten wir uns mit einem Frühlingslied und unserem zukünftigen Schulsong von der vorletzten Schuljahresetappe.

 

Am Donnerstag, dem 6. April fand unser Schullese- und für die 1. Klasse der Schulgedichtwettbewerb statt. Eine vierköpfige Kinderjury und eine vierköpfige Erwachsenenjury musste die Leistungen streng und fair einschätzen. Jeder Teilnehmer wurde mit einer Urkunde und einem kleinen Preis geehrt. Die Erstplatzierten konnten sich über ein Buch freuen. (Teilnehmer und Platzierungen siehe Wettbewerbe und Bildergalerie)

 

Einige Schüler unserer Schule nahmen am Frühlingscrosslauf der Weimarer Schulen teil. (Teilnehmer siehe Wettbewerbe und Bildergalerie)

 

Am Dienstag, dem 4. April begaben sich alle Klassen zum Frühjahrsputz rund um unser Schulgelände. Mit Einmalhandschuhen und blauen Müllsäcken ausgestattet, wurde alles aufgesammelt, was nicht auf die Wege und in die Natur gehörten. Vom Bonbonpapier über Regenschirm und Radfelgen war wohl so ziemlich viel Unrat in den Müllsäcken gelandet.

 

Am Donnerstag, dem 16. März beteiligten sich die hellsten Köpfchen der Klasse 3 und 4 am Känguruwettbewerb der Mathematik. Wir sind schon gespannt, wer wohl die meisten Punkte ergattern konnte und wer den weitesten Kängurusprung gemacht hat. Die Auswertung erfolgt durch den Känguruverein Berlin und wird erst Ende Mai an die Schulen verschickt. (Teilnehmer und Auswertung siehe Wettbewerbe)

 

Im Februar und März führten alle Klassen ihre Klassenlesewettbewerbe durch. Die 1. Klasse stellte sich dem Klassengedichtwettbewerb. Die fünf besten Leser bzw. Rezitatoren qualifizierten sich zum Schullesewettbewerb bzw. Schulgedichtwettbewerb und stellten sich einer Schüler- und Lehrerjury.

 

Am 28. Februar fand unsere Schulfaschingsfeier statt. Nachdem sich alle Faschingsnarren in ihren Klassen vorgestellt hatten, begaben wir uns zum Faschingsumzug durch das Gewerbegebiet. Im Anschluss ging das bunte Treiben in der Turnhalle weiter. Jede Klasse beteiligte sich mit Sketchen und lustigen Lieder, die in unsere Schulgemeinschaft hinein getragen wurden.

 

Ein abwechslungsreiches Ferienprogramm erwartete unsere Schüler in den Winterferien. (Programm siehe Feriengestaltung)

 

Das erste Schulhalbjahr ist vollbracht - endlich Ferien !!!

Die Schulleitung wünscht allen Schüler, Geschwistern, Eltern

und Mitarbeitern der Grundschule

eine erholsame Ferienwoche und

einen guten Start in das 2. Schulhalbjahr.

 

Beim Ballspieltag der Weimarer Grundschulen konnten unsere ausgewählten Schüler tolle Ergebnisse beim "Zweifelderball" (Klasse 3 und 4) und beim "Ball über die Schnur" (Klasse 1 und 2) erzielen, die es wohl vorher in unserer Schule nie gab. So freuten sich die 1. Klasse über den 2. Platz, die 2. Klasse über den 5. Platz, die 3. Klasse über den 2. Platz und die 4. Klasse ebenfalls über den 2. Platz. Herzlichen Glückwunsch! (Teilnehmer siehe Wettbewerbe)

 

Wir wünschen euch zu Weihnachtszeit

 

Wunder - kleine und große
Engel - die euch begleiten
Immergrün - die Hoffnung und Beständigkeit
Harmonie - in euren vier Wänden und euren Herzen
Nüsse, Äpfel und Mandeln auf euren Tellern
Adventskerzen - die hell für euch leuchten
Christstollen - um euch die Weihnachtszeit zu versüßen
Heiterkeit und Gelassenheit
Tränen - und davon die doppelte Portion, die nur aus Freude fließen
Erwartung - die sich erfüllen kann und ein
Neues Jahr - dass allen Glück und Zufriedenheit bringen soll!

 

Liebe Schüler, liebe Eltern, liebe Pädagogen und technischen Mitarbeiter,

in diesem Sinne wünscht die Schulleitung

ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest

sowie ein glückliches und gesundes neues Jahr!

 

 

Am Mittwoch und Donnerstag vor den Weihnachtsferien führten wir unsere traditionelle und weihnachtliche Schulpräsentation durch.

 

Unser Grundschulförderverein stellte für jede Klasse und für jede Hortgruppe einen finanziellen Beitrag zu Weihnachten zur Verfügung, um die Spielekisten oder andere benötigten Materialien für die Klasse kaufen zu können. Vielen Dank!

 

Die 3. Klassen gestalteten ein buntes weihnachtliches Programm zur Rentnerweihnachtsfeier des Ortes.

 

Am Montag, dem 12.12. und am Dienstag, dem 13.12. fanden die Schulanmeldung für unsere zukünftigen Schulanfänger statt.

 

Im Dezember führten alle Klassen ihre Klassenweihnachtsfeiern durch.

 

Unsere Hortkinder besuchten am Donnerstag, dem 8.12. das Kino.

 

Wir besuchten das Weihnachtsmärchen "Pünktchen und Anton" im E-Werk. Unser Grundschulförderverein übernahm die Buskosten. Vielen Dank!

 

Am Donnerstag, dem 1.12. führten wir unseren traditionellen offenen Weihnachtsprojekttag durch. Alle Schüler durften sich in die vielfältigen Bastel- und Spielaktivitäten der Lehrer einwählen und sich selbst die Reihenfolge ihrer Stationen auswählen.

 

Jeden Montag führten wir in der Adventszeit das morgendliche Weihnachtssingen an unserem Weihnachtsbaum durch. Es werden Weihnachtslieder gesungen und kleine Gedichte aufgesagt.

 

Der Schulförderverein stellt zu Weihnachten jeder Klasse und jeder Hortgruppe 50 € zur Verfügung, um Lermaterialien oder Spiele zu kaufen.

 

Am 15.11.2016 wurde der neue Vorstand unseres Grundschulfördervereins für zwei Jahre gewählt. (Mitglieder siehe unter Förderverein)

 

Unter dem Motto "Herbstferienzauber" warteten wieder tolle Erlebnisse auf unsere Kinder in den Herbstferien. (Programm siehe Feriengestaltung)

 

Vom 24.10. - 4.11. fand unser traditioneller Früchtemännchen- und Herbstwettbewerb statt. Viele tolle und kreative Ideen konnte man in unserer Ausstellung bewundern. (Bilder siehe Bildergalerie)

 

Mit einer herbstlichen Schulpräsentation verabschiedeten sich alle Schüler in die Herbstferien.

 

Am 20. September fand unser Sportfest statt. Alle Kinder beteiligten sich aktiv und gaben ihr bestes. (Gewinner siehe Wettbewerbe)

 

Am 30. August fanden in allen Klassen der erste Elternabend des neuen Schuljahres statt. In Klasse 1 und 3 wurde der neue Elternsprecher und ein Stellvertreter gewählt. Außerdem erhielten die Eltern Informationen zu den Zielen und Vorhaben der jeweiligen Klassenstufe.

 

Wir wünschen allen Schülern einen erfolgreichen Schulstart, viel Spaß beim Lernen, schöne Erlebnisse und tolle Lernerfolge im neuen Schuljahr.

 

Am 13. August fand um 10 Uhr unsere Schuleinführungsfeier statt. Die Klasse 2 begrüßte unsere neuen Erstklässler mit der Geschichte vom "Zuckertütenbaum". Wir wünschen allen Schulanfängern ein erfolgreichen Start in der 1. Klasse.

 

Schuljahr 2015 / 2016

 

Juni 2016

 

Unsere Ferienkinder erwartete ein abenteuerliches Sommerferienprogramm. (Ferienprogramm siehe Feriengestaltung)

 

Die Klasse 4 verabschiedete sich am Freitag, dem 24. Juni von unserer Grundschule.

Wir wünschen allen Viertklässlern einen guten Start in die 5. Klasse.

 

Im Juni fanden in allen Klassen die Schuljahresabschlussfeste statt.

 

Anlässlich des Kindertages führten wir einen klassenübergreifenden Ballspieltag mit Wettkampfcharakter durch. Die 1. und 2. Klasse spielte "Ball über die Schnur" und die 3. und 4. Klasse "Zweifelderball". Danach gab es für alle Kinder ein Eis.

 

Mai 2016

 

Vom 9. bis 13. Mai führten wir mit dem Zirkus Tasifan unsere Projektwoche "Auf hoher See - die geheimnisvolle Flaschenpost" durch.

Eine gelungene Premiere am Freitag, dem 13. Mai und die anschließende Premierenfeier mit Fingerfood-Buffet rundete diesen Tag ab. Wir bedanken uns ganz herzlich beim Tasifan-Team, allen Sponsoren und Helfer, die uns in dieser Wochen aktiv unterstützten.

 

April 2016

 

Am Dienstag, dem 19. April fand unser Schnuppertag für unsere Schulanfänger statt. Von 8.00 - 11.30 Uhr lernten unsere zukünftigen Schüler unsere Schule und unsere Klassen kennen. Es wurde mit Talern gerechnet, Musik gemacht, getanzt, gebastelt, erzählt und sich sportlich fit gehalten.

 

Am Freitag fand die Auswertung des Känguru-Wettbewerbes 2016 statt. (Teilnehmer siehe Wettbewerbe)

Den weitesten Kängurusprung schaffte Tim W aus der 4.Klasse. Dafür erhielt er das Känguru-T-Shirt.

 

Die schnellsten Läufer der Klassen nahmen am Mittwoch am Crosswettlauf der Weimarer Grundschulen statt. (Teilnehmer siehe Wettbewerbe)

 

In den Klassen fanden im April die Klassenmathematikolympiaden statt. Die fünf besten Rechner und Knobler jeder Klasse stellten sich am Freitag, dem 15.4. der Schulmathematikolympiade. (Sieger siehe Wettbewerbe)

 

März 2016

 

Kurz vor den Osterferien stellten sich die fünf besten Rezitatoren jeder Klasse beim Schulgedichtwettbewerb. Eine neutrale Jury, die aus Erwachsenen und drei Schülern (4.Klasse) bestand, punktete nach verschiedenen Kriterien und ermittelte somit die besten Schüler der Klassenstufen 1-4. In diesem Jahr berührte vor allem ein Gedicht einer Zweitklässlerin alle teilnehmenden Erwachsenen. So vergab die Schule erstmals den Titel "Schulsieger", denn das Gedicht "Die Loreley" von Kara aus der Klasse 2a erhielt mit einem Abstand von 10 Punkten die meisten Punkte der gesamten Gedichtvorträge. (Gewinner und Teilnehmer siehe Wettbewerbe)

 

Im März fand für die pfiffigsten Knobler der Klasse 3 und 4 der Känguruwettbewerb statt. Auch drei Zweitklässler nahmen daran teil.

 

Februar 2016

 

In den Klassen fanden die Klassengedichtwettbewerbe statt. Die fünf besten jeder Klasse qualifizieren sich für den Schulgedichtwettbewerb.

 

Am Dienstag, dem 9. Februar fand unsere Schulfaschingsfeier statt. Zuerst stellten sich alle Narren und Närrinnen in ihren Klassen vor. Danach fand unser traditioneller Faschingsumzug mit Krach und Radau durch Legefeld statt. Mit Tanz und Spiel ging es dann in unserer Turnhalle weiter. 

 

Die Ferienkinder erwartete wie jedes Jahr eine erlebnisreiche Winterferienwoche. (Ferienplan siehe Feriengestaltung)

 

Januar 2016

 

 

Am 29. Januar erhielten alle Schüler nach einem lernreichen ersten Schulhalbjahr ihre Zeugnisse.

Danach verabschiedeten sich alle Klassen mit einer Schulpräsentationsveranstaltung in die wohlverdienten Winterferien.

 

Dezember 2015

 

Was Weihnachten ist, haben wir fast vergessen.

Weihnachten ist mehr, als ein festliches Essen.

Weihnachten ist mehr als Lärmen und Kaufen

und durch neonbeleuchtete Straßen laufen.

Weihnachten ist: Zeit für die Kinder haben

und für Fremde mal kleine Gaben.

Weihnachten ist mehr, als Geschenke schenken.

Weihnachten ist: Mit dem Herzen denken

und alte Lieder bei Kerzenschein,

ja, so soll Weihnachten sein!

 

Liebe Schüler, liebe Eltern, liebe Pädagogen und technischen Mitarbeiter,

die Schulleitung wünscht ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest

sowie ein glückliches und gesundes neues Jahr!

 

 

Einige Schüler der 2. und 3. Klasse erfreuten die Legefelder Rentner zur Rentnerweihnachtsfeier mit einem weihnachtlichen Programm.

 

In allen Klassen finden die Klassenweihnachtsfeiern statt.

 

Am Dienstag, dem 15.12. fand die Schulanmeldung für das nächste Schuljahr statt.

 

Am Donnerstag, dem 10.12. führten wir unseren traditionellen offenen Weihnachtsprojekttag durch. Alle Schüler durften sich in die vielfältigen Bastel- und Spielaktivitäten der Lehrer einwählen und sich selbst die Reihenfolge ihrer Stationen auswählen.

 

Am 3. Dezember fuhren alle Klassen zum Weihnachtsmärchen ins Theater Weimar. Wir sahen die Märchenoper "Die Schneekönigin". Der Förderverein übernahm die anfallenden Buskosten. Vielen Dank!

 

Jeden Montag führten wir in der Adventszeit das morgendliche Weihnachtssingen an unserem Weihnachtsbaum durch. Es wurden Weihnachtslieder gesungen und kleine Gedichte aufgesagt.

 

November 2015

 

Im November fand in einigen Klassen das traditionelle Nikolausbasteln in Elternrunde statt.

 

Die sportlichsten Dritt- und Viertklässler nahmen am Fitnesswettbewerb der Weimarer Grundschulen statt.

 

Am Mittwoch, dem 18.11. fand unser traditionelles Elterncafe für alle zukünftigen Schulanfänger und ihre Eltern statt. Es wurden Fragen zum Schulalltag geklärt, das Schulkonzept erläutert und eine Schulbesichtigung durchgeführt. Unsere zukünftigen Schulanfänger konnten im Hort spielen, malen oder basteln.

 

Der Vorstand unseres Fördervereins rief zum gemeinsamen Arbeitseinsatz am 7. und 8. November auf. Viele Eltern unserer Schule erklärten ihre Bereitschaft, diesen Arbeitseinsatz durch tatkräftige Hilfe, durch gesponserte Materialien, durch eine Kuchen-, Brötchen- und Getränkeversorgung sowie durch Spendengelder zu unterstützen. So entstanden auf unserem Schulgelände neue Sitzgelegenheiten und ein Schachbrett. Außerdem wurde ein Raum neu tapeziert und gemalert. Der Fördervereinsvorstand unserer Grundschule, die SchülerInnen, der Schulelternsprecher und das Pädagogenteam bedanken sich bei allen Helfern und Unterstützern dieser Aktion.

 

Oktober 2015

 

Am Freitag, dem 23.10. besuchte die Ortsteilbürgermeisterin, Frau Seidel, unsere Grundschule. Wie jedes Jahr brachte sie einen Gast mit in unsere Schule. Diesmal kam Frau Seidel mit Herrn Ramelow. Die Viertklässler begrüßten unsere Gäste mit einem kleinen Ständchen und überreichten anschließend eine kleine Tüte Kartoffeln, die vorher im Schulgarten geerntet wurden. Dazu gab es die selbstgebastelte Kartoffelknolli, die sie in der Kartoffelprojektwoche herstellten. Dann stellte sich Herr Ramelow den neugierigen Fragen der 4. Klasse. Anschließend besuchten unsere Gäste die 1. Klasse im Haus. Frau Seidel hatte wie so oft eine große Überraschung im Gepäck. Sie brachte unserer Grundschule anlässlich ihres 40jährigen Bestehens eine Torte in Form unserer Schule mit. (Bilder siehe Bildergalerie)

 

Unter dem Motto "Herbstferienzauber" warteten wieder tolle Erlebnisse auf unsere Kinder. (Programm siehe Feriengestaltung)

 

Am 1. Oktober fand unsere 2. Schulpräsentationsveranstaltung statt. Mit Herbstliedern und Gedichten verabschiedeten sich die Schüler nach der ersten Schuljahresetappe in die verdienten Herbstferien.

 

August / September 2015

 

Tolle Früchtemännchen und wunderschöne Herbstbastelarbeiten konnte man wieder in unserem großen Flur bestaunen. Sehr viele Schüler beteiligten sich auch in diesem Jahr an unserem Wettbewerb. (Bilder siehe Bildergalerie)

 

Am 23. September fand unser Sportfest statt. Alle Kinder beteiligten sich aktiv und gaben ihr bestes. (Gewinner siehe Wettbewerbe)

 

Die 1. und 3. Klasse nahmen in diesem Jahr am integrativen Sportfest teil.

 

Unsere Schule ist inzwischen 40 Jahre. Auch, wenn man von Außen erkennt, dass unsere Schule gealtert ist und mal wieder einen Neuschliff bräuchte, so haben wir es uns im Inneren der Schule doch etwas bunter und gemütlicher gemacht. Außerdem lernen wir nicht mehr wie vor 40 Jahren. Verschiedene Unterrichtsformen begleiten unseren Schulalltag.

 

* Ehemalige Lehrer, Schüler und jetzt Eltern unserer Schule wurden aufgerufen, uns aus ihrem Schulalltag in Legefeld zu berichten.

Diese Gespräche fanden klassenintern in den Schulklassen statt. Vielen Dank, die uns dabei unterstützt haben.

 

* Am 18. September feierten wir mit unseren Schülern den 40. Geburtstag unserer Schule. Eine große Präsentation mit Bildern, Schulmaterialien, Dingen, die aus  den ersten Schuljahren stammten, wurden durch Schülerpräsentationen den anderen Schüler erklärt.

 

* Nach der Präsentation warteten Aktionsspiele, Spiele, die Kinder damals spielten, auf unsere Schulkinder. Alle Schüler hatten viel Spaß!

 

Am 2. September fanden in allen Klassen der erste Elternabend des neuen Schuljahres statt. In Klasse 1 und 3 wurde der neue Elternsprecher und ein Stellvertreter gewählt. Außerdem erhielten die Eltern Informationen zu den Zielen und Vorhaben der jeweiligen Klassenstufe.

 

Wir wünschen allen Schülern einen erfolgreichen Schulstart, viel Spaß beim Lernen, schöne Erlebnisse und tolle Lernerfolge im neuen Schuljahr.

 

Am 22. August fand um 10 Uhr unsere Schuleinführungsfeier statt.

Wir wünschen allen Schulanfängern ein erfolgreichen Start in der 1. Klasse.

 

Schuljahr 2014 / 2015

 

Juli 2015

 

Unsere Ferienkinder erwartet ein abenteuerliches Sommerferienprogramm.

 

Die Klasse 4 verabschiedete sich am Freitag, dem 10. Juli von unserer Grundschule.

Wir wünschen allen Viertklässlern einen guten Start in die 5. Klasse.

 

Im Juli fanden in allen Klassen die Schuljahresabschlussfeste statt.

 

Juni 2015

 

Am 26. Juni fand in unserer Schule eine Milchparty statt. Alle Kinder erfuhren etwas über die gesunde Ernährung. In jeder Klasse wurden zwei Rezepte ausprobiert und dabei fleißig geschnippelt, gemixt und probiert.

 

Am 2. Juni nahmen die sportlichsten Schüler der Klasse 1, 3 und 4 am Sport - Spiele - Tag der Weimarer Grundschulen teil. Die 1. und 2. Klasse spielten Ball über die Schnur und 4. Klassen stellten sich im Zweifelderball den teilnehmenden Grundschulen. 10 Weimarer Grundschulen gingen an diesem Tag an den Start. Wir bedanken uns bei unseren Sportlern, die unsere Grundschule würdig vertreten haben.

(Teilnehmer siehe Wettbewerbe, Bilder siehe Bildergalerie)

Die 2. Klasse nahm an diesem Tag an einer anderen Veranstaltung teil.

Die restlichen Schüler unternahmen eine Wanderung nach Holzdorf und erhielten einen kleinen Einblick in die Geschichte des Landgutes durch Frau Säugling.

 

Einige Schüler der 3. und 4. Klasse nahmen am Schwimmwettkampf der Weimarer Grundschulen teil. (Teilnehmer siehe Wettbewerbe, Bilder siehe Bildergalerie)

 

Auswertung Känguru-Wettbewerb 2015 (siehe Wettbewerbe)

Den weitesten Kängurusprung gelang Henning aus der 4.Klasse. Dafür erhielt er das T-Shirt.

 

April / Mai 2015

 

Alle Klassen nehmen wieder am Waldschultag in Bergern teil. Die Klassenlehrer informieren zur gegebenen Zeit ihre Kinder.

 

Am Dienstag, dem 19. Mai fand unser Schnuppertag für unsere Schulanfänger statt. Von 8.00 - 11.30 Uhr lernten unsere zukünftigen Schüler unsere Schule und unsere Klassen kennen. Es wurde mit Talern gerechnet, Musik gemacht, getanzt, gebastelt, erzählt und sich sportlich fit gehalten.

 

Ab Ende April beschäftigten sich alle Grundschulklassen in den Projektstunden mit dem Thema "Umwelt". Die Schüler lernten nicht nur theoretische Aspekte kennen, sondern erhielten auch auf vielfältiger Weise praktische Einblick in das umfangreiche Thema.

So wurde über ein abfallarmes und gesundes Frühstück gesprochen, Nahrungsmittel sortiert und im Anschluss zu einen gesunden Frühstück zubereitet. Es wurden Nistkästen und Insektenhotels hergestellt. Bei den beiden letztgenannten Aktionen unterstützte uns das Umweltamt Weimar.

 

Am Freitag, dem 8. Mai zogen die Schüler zur großen Frühjahrsputzaktion aus. So wurden vom Kreisel bis zum Bahnübergang und vom Dorf bis zum Spielplatz zahlreiche gut gefüllte Müllsäcke zusammengetragen und manche Schüler wunderten sich sehr, was die Menschen in ihrer Umwelt entsorgen.

 

Höhepunkt unserer Projektarbeit war das abschließende Schulfest, welches mit einer Müllmodenschau eingeläutet wurde. Eigens dafür wurde die Müllmode in der kleinen Müllwerkstatt wieder fit gemacht. 15 Müllmodels aus allen Klassen präsentierten sich auf unserem Laufsteg. Auch die drei Moderatoren aus der 4. Klasse schlüpfen ebenfalls in eine Müllkostüm und stellten unsere Müllmodels mit Pfiff und passenden Texten vor. Anschließend präsentierten unser Schüler aus der AG "Tanzmäuse" einen kleinen Tanz. Danach konnte sich nach Herzenslust auf dem Schulgelände beschäftigt werden. Tolles Wetter und interessante Aktionen luden zum Spielen, Toben und Werkeln ein. In der Cafeteria konnten man bei Kaffee und Kuchen plauschen. Zum Schluss lud die 4. Klasse zum Theaterstück "Die Buche" ein, welches sich ebenfalls mit dem Thema "Umwelt" auseinandersetzte.

Wir bedanken uns auf diesem Weg bei allen Helfern, die zum Gelingen unserer Projektzeit und unseres Schulfest beigetragen haben. Vielen Dank den Kuchenbäckern, den Betreuern an den Stationen sowie den Sach- und den Geldspenden. Das Geld wird unseren Kindern wieder zugute kommen. Wir wünschen und planen für den Freizeitbereich unserer Kinder ein Schachfeld und sind möglicherweise diesem Wunsch etwas näher gekommen.

 

März 2015

 

Bevor alle Kinder in die Osterferien gingen, verabschiedete sich jede Klasse mit einem kleinen Beitrag zu unserer Schulpräsentation.

 

Am Donnerstag, dem 19. März beteiligten sich die hellsten Köpfchen der Klasse 2, 3 und 4 am Känguruwettbewerb der Mathematik. Wir sind schon gespannt, wer wohl die meisten Punkte ergattern konnte und wer den weitesten Kängurusprung gemacht hat. Die Auswertung erfolgt durch den Känguruverein Berlin und wird erst Ende Mai an die Schulen verschickt.

 

Bei der Schulmathematikolympiade bewiesen die besten Schüler jeder Klasse ihr Können, vielfältige Knobelaufgaben zu lösen.

 

Die Schulanfänger der Kita Legefeld besuchten eine Klasse und nahmen an einer Schnupperstunde teil.

Unsere Klassen haben die Möglichkeit, sich den neuen gebauten Kindergarten in unmittelbarer Nachbarschaft anzuschauen.

 

Alle Klassen führten eine Mathematik-Klassenolympiade durch. Die fünf besten Rechenmeister jeder Klasse qualifizierten sich zur Schulmathematikolympiade

 

Februar 2015

 

Am Dienstag, dem 17. Februar fand unsere traditionelle Schulfaschingsfeier statt. Zuerst haben sich die Kinder in ihren Klassen vorgestellt. Danach zogen wir wieder mit Krach und Radau durch das Dorf. Anschließend feierten wir bei Spiel, Spaß und Tanz in der Turnhalle mit allen Klassen.

 

Die sportlichsten Kinder der 1. und 2. Klassen durften am Staffelspielwettkampf der Weimarer Grundschulen teilnehmen. Unsere Sportler haben sich sehr angestrengt. Sie belegten den 7. Platz der Weimarer Grundschulen. Herzlichen Glückwunsch!

 

Januar 2015

 

Am 30. Januar haben alle Schüler nach einem lernreichen ersten Schulhalbjahr ihre Zeugnisse erhalten. Bevor es in die verdienten Ferien ging, wurden bei unserer Schulpräsentationsveranstaltung unsere besten Rezitatoren und Leser geehrt.

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner! (Bilder siehe Bildergalerie, Gewinner siehe Wettbewerbe)

 

In der Klasse 1 fand der Klassengedichtwettbewerb statt. Die fünf besten Rezitatoren der Klasse 1a und 1b stellten sich am 29. Januar beim Schulgedichtwettbewerb einer Schüler- und Erwachsenenjury. In den Klassen 2 bis 4 fanden zeitgleich die Klassenlesewettbewerbe statt. Die fünf besten Leser jeder Klasse stellten sich ebenfalls einer Schüler- und Erwachsenenjury.

 

Dezember 2014

 

Weihnachtszauber, Weihnachtsduft

liegt nun wieder in der Luft!

Endlich mal zur Ruhe kommen

und sich in der Gesellschaft seiner Lieben sonnen.

Es sich zu Hause gemütlich machen,

gehört ebenfalls zu diesen schönen Weihnachtssachen.

Genießt dieses warmherzig - heimlige Flair

und träumt davon,

dass es auf der ganzen Welt so friedlich wär!

 

In diesem Sinne wünscht die Schulleitung allen Schülern und ihren Familien

sowie allen Lehrern, Erziehern und technischen Mitarbeitern

FRÖHLICHE WEIHNACHTEN und ein GESUNDES NEUES JAHR !

 

Am letzten Schultag fuhren die Schüler der 2. - 4. Klasse zum Weihnachtskonzert der Herderschule in die Herderkirche.

 

In den Klassen fanden die Klassenweihnachtsfeiern statt.

 

Am Donnerstag, dem 11.12. führten wir unseren traditionellen offenen Weihnachtsprojekttag durch. Alle Schüler durften sich in die vielfältigen Bastel- und Spielaktivitäten der Lehrer einwählen und sich selbst die Reihenfolge ihrer Stationen auswählen.

 

Am Mittwoch, dem 10.12. fand die Schulanmeldung für das nächste Schuljahr statt.

 

Die Hortkinder besuchten am Donnerstag, dem 4.12. das Kino.

 

Am 3. Dezember fuhren alle Klassen zum Weihnachtsmärchen nach Erfurt. Wir sahen das Märchen "Der Teufel mit den drei goldenen Haaren". Der Förderverein übernahm die Buskosten. Vielen Dank!

 

Am Montag, dem 1. Dezember fand um 19.30 Uhr eine Mitgliederversammlung unseres Fördervereins statt.

 

Jeden Montag führten wir in der Adventszeit das morgendliche Weihnachtssingen an unserem Weihnachtsbaum durch. Es wurden Weihnachtslieder gesungen und kleine Gedichte aufgesagt.

 

November 2014

 

Ende November führten wir unsere 2. Schulpräsentationsveranstaltung durch. Außerdem wurden die Sieger der einzelnen Disziplinen des Sportfestes geehrt. (siehe Wettbewerbe)

 

Im November fand in einigen Klassen das traditionelle Nikolausbasteln in Elternrunde statt.

 

Die sportlichsten Dritt- und Viertklässler nahmen am Fitnesswettbewerb der Weimarer Grundschulen statt. (Bilder siehe Bildergalerie)

 

Am Mittwoch, dem 19.11. fand unser traditionelles Elterncafe für alle zukünftigen Schulanfänger und ihre Eltern statt. Es wurden Fragen zum Schulalltag geklärt, das Schulkonzept erläutert und eine Schulbesichtigung durchgeführt. Unsere zukünftigen Schulanfänger konnten im Hort spielen, malen oder basteln.

 

Oktober 2014

 

Am 2. Oktober fand uns diesjähriges Sportfest statt. Nach anfänglichen kühlen Temperaturen und einer Erwärmung , die einige Kinder der 4. Klasse leitete, gingen alle Schüler sehr motiviert an ihre sportlichen Aufgaben. Die Sonne ließ nicht lange auf sich warten. Unsere Viertklässler hatten die verantwortungsvolle Aufgabe jeweils eine kleine Gruppe einer anderen Klasse von Station zu Station zu führen. Diese Aufgaben haben sie mit Bravour gemeistert. Wir bedanken uns bei allen Eltern, die uns bei unserem Sportfest unterstützt haben. (siehe Wettbewerbe, Bilder der Erwärmung siehe Bildergalerie)

Nun sind alle gespannt, wer die sportlichsten Schüler jeder Klassenstufe sind.

 

In den Herbstferien wartete ein erlebnisreiches und vielseitiges Ferienprogramm auf unsere Hortkinder.

 

Vor den Herbstferien führten wir wieder unseren traditionellen Früchtemännchen- und Herbstwettbewerb durch. Alle Kinder wurden aufgerufen, sich mit ihren kreativen Ideen am Wettbewerb zu beteiligen. Gäste, Eltern und unsere Partnerkindergärten konnten sich die Zeit und Ruhe nehmen, um sich die wunderschönen kreativen Ideen anzusehen. In der Bildgalerie können einige tolle Bastelarbeiten bestaunt werden. (Bilder siehe Bildergalerie)

 

September 2014

 

Die 2. und 3. Klasse nahm in diesem Jahr am integrativen Sportfest teil.

 

Anlässlich des Weltkindertages findet am Freitag, dem 19. September eine Schulfahrt zum "Tag der Ökologie" auf das Erfurter Messegelände statt.  Wir sind ca. 13 Uhr wieder in der Schule.

 

Im September fanden in allen Klassen der erste Elternabend des neuen Schuljahres statt. In Klasse 1 und 3 wurde der neue Elternsprecher und ein Stellvertreter gewählt. Außerdem erhielten die Eltern Informationen zu den Zielen und Vorhaben der jeweiligen Klassenstufe.

 

Schon zur Tradition geworden, besuchte Frau Seidel, unsere Ortsteilbürgermeisterin, die Klasse 1a und 1b. Sie wurde mit einem erfrischenden Spaß- und Bewegungslied willkommen geheißen. Frau Seidel begrüßte die Schulanfänger am Schulort Legefeld und ließ sich gleich zeigen, was die Kinder bereits gelernt haben. Danach übergab sie kleine Geschenke an beide Klassen. Vielen Dank!

 

Wir wünschen allen Schülern einen erfolgreichen Schulstart, viel Spaß beim Lernen, schöne Erlebnisse und tolle Lernerfolge im neuen Schuljahr.

Wir konnten in diesem Jahr aufgrund der zahlreichen Schulanmeldungen zwei 1. Klassen einschulen.

 

Schuljahr 2013 / 2014

 

Juli 2014

 

Ein vielfältiges Ferienangebot erwartet unsere Ferienkinder in den Sommerferien.

 

Die Klasse 4 verabschiedete sich am Freitag, dem 18. Juli von unsere Grundschule. Wir wünschen allen Viertklässlern einen guten Start in die 5. Klasse.

 

Im Juli fanden in allen Klassen die Schuljahresabschlussfeste statt.

 

Am 12. Juli fand ein Tchoukballturnier in der Asbachhalle statt. Auch eine gemischte Mannschaft aus unserer Schule nahm teil. Diese Schüler trainieren im Rahmen der Hortangebote am Nachmittag Tchoukball in unserer Turnhalle. Unsere Sportler kehrten mit einem tollen 3. Platz von diesem Turnier zurück. Herzlichen Glückwunsch! (Teilnehmer siehe Wettbewerbe)

 

Juni 2014

 

Am 17. Juni nahmen die sportlichsten Schüler der Klasse 1, 2 und 4 am Sport - Spiele - Tag der Weimarer Grundschulen teil. Die 1. und 2. Klasse spielten Ball über die Schnur und 4. Klassen stellten sich im Zweifelderball den teilnehmenden Grundschulen. 10 Weimarer Grundschulen gingen an diesem Tag an den Start. Wir bedanken uns bei unseren Sportlern, die unsere Grundschule würdig vertreten haben. (Bilder siehe Bildergalerie)

Die 3. Klasse nahm an diesem Tag an einer anderen Veranstaltung teil.

 

Um faires Spiel ging es beim Soccer - Wettbewerb der Weimarer Grundschulen. (Teilnehmer siehe Wettbewerbe)

 

Vom 2. Juni - 6. Juni fand unsere Projektwoche unter dem Motto "Alles in Bewegung" statt. Zum Jahr des Sportes erlebte jede Klasse verschiedene Aktionen zu diesem Thema. Am 6. Juni führte die Grundschule dann ein Gaudisportfest als Schulfest durch. Das Legefelder Fitnessstudio lud alle Schüler, Eltern und Gäste bei hochsommerlichen Temperaturen zu einer tollen Erwärmung ein. Danach konnten Kinder und Eltern an verschiedenen lustigen Stationen, wie zum Beispiel: Erbsenspucken, Wasserbombenwerfen, Schöpfkellenlaufen, Teebeutelweitwurf, ... Stempel für die Teilnahme an jedem Wettkampf erhalten. Am Ende wurden die fleißigsten Sportler, die mindestens 6 Stempel ergattern konnten, mit einer Medaille geehrt. Eine Cafeteria lud zu Cafe, Kuchen und Hotdogs ein. Zum Schluss zeigte uns die AG "Tchoukball" ein kleines Spiel. So erhielten alle Kinder und Gäste einen Einblick in diese Ballsportart. Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren, die unsere Projektwoche mit Sach- und Geldspenden unterstützten.  (Bilder siehe Bildergalerie, Teilnehmer siehe Wettbewerbe)

 

Mai 2014

 

Am Dienstag, dem 13. Mai fand unser Schnuppertag für unsere Schulanfänger statt. Von 8.00 - 11.30 Uhr lernten unsere zukünftigen Schüler unsere Schule und unsere Klassen kennen. Es wurde mit Talern gerechnet, Musik gemacht, getanzt, gebastelt, erzählt und sich sportlich fit gehalten.

 

Unsere schnellsten Sportler nahmen am 6. Mai am Frühlingscrosslauf der Weimarer Grundschulen im Webicht teil. Moritz aus der 3. Klasse konnte in seiner Altersstufe einen hervorragenden 1. Platz belegen. Wir bedanken uns bei allen Sportlern, die ihr bestes gaben und unsere Schule würdig vertraten. (Bilder siehe Bildergalerie, Teilnehmer siehe Wettbewerbe)

 

April 2014

 

 

Noch am Donnerstag vor den Osterferien wurde der Känguruwettbewerb ausgewertet. (siehe Wettbewerbe, Bilder siehe Bildergalerie)

Dorothea aus Klasse 4 erreichte mit ihrer Punktzahl einen 3. Preis im Wettbewerb. Herzlichen Glückwunsch!

 

Am Mittwoch, dem 16. April wurde unser neuer Sportplatz durch den OB Herrn Wolf übergeben. Ortsteilbürgermeisterin, Frau Seidel, brachte extra für diesen Anlass eine große Torte mit, die wie unser neuer Sportplatz aussah. Alle Grundschüler und Gäste ließen es sich schmecken. Vielen Dank! Unsere Jüngsten der Grundschule gestalteten ein kleines Programm und animierte alle Kinder und Gäste sich zu den Lieder zu bewegen. Zwei gemischten Gruppen der Klasse 1 - 4 weihten mit einem kleinen Fußballspiel schließlich die Sportplatzfläche ein. Danach spielten alle Schüler noch eine Runde "Ball über die Schnur". Auch noch am Nachmittag belagerten die Schüler ihre neue Spielfläche. (Bilder siehe Bildergalerie)

 

Am Freitag vor den Osterferien fand unsere Schulpräsentation statt. Sogar Mathilda aus dem Legefelder Kindergarten überraschte uns mit einem kleinen Gedicht.

 

In der Woche vor den Ferien werden sich alle Klassen auf Osterkörbchensuche rund um unser Schulgebiet oder auch in die benachbarten Dörfer begeben.

 

In diesem Jahr durfte die 2. Klasse mit ihrer Lehrerin und Hortnerin sowie der jährlichen Initiatorin, Frau Seidel, den Legefelder Straßenkreisel österlich schmücken.

 

März 2014

 

Am Donnerstag, dem 20. März beteiligten sich die hellsten Köpfchen der Klasse 3 bis 4 am Känguruwettbewerb der Mathematik. Wir sind schon gespannt, wer wohl die meisten Punkte ergattern konnte und wer den weitesten Kängurusprung gemacht hat. Die Auswertung erfolgt durch den Känguruverein Berlin und wird erst Ende Mai an die Schulen verschickt.

 

In einigen Klassen fand im März die Klassenmathematikolympiade statt. Die fünf pfiffigsten Knobler und Tüftler werden ihre Klasse bei der Schulmathematikolympiade Ende März vertreten. Viel Glück !

 

Am 13. März fand unser traditioneller Schulgedichtwettbewerb statt. Die fünf besten Rezitatoren der Klassen wurden bereits bei den Klassengedichtwettbewerben ermittelt. Diese mussten sich nun einer Kinder- und Erwachsenenjury stellen, die es ziemlich schwer hatte, ihre Punkte zu verteilen. Wir bedanken uns bei den Jurymitglieder Frau Seidel, Herrn Rauch und Herrn Neubert sowie der Kinderjury Lisa, Johanna und Paul aus der 4. Klasse. Sogar ein ehemaliger Schüler, Max B. (9. Klasse), der an unserer Schule sein Praktikum machte, unterstützte uns in der Bewertung der Leistungen.  Erstmals bekamen die Sieger der einzelnen Klassen einen schönen Pokal von der Ortsteilbürgermeisterin, Frau Seidel, überreicht, die diese auch sponserte. Vielen Dank! (Bilder, Teilnehmer und Platzierungen siehe Wettbewerbe)

 

Am Dienstag, dem 4. März fand unsere traditionelle Schulfaschingsfeier statt. Nachdem sich erst in den Klassen vorgestellt wurde, ging es mit Krach und Radau durch das Dorf. Wir besuchten Frau Böhm, eine ehemaligen Lehrerin der Schule und wie in jedem Jahr holten wir die Kinder und Erzieher des Legefelder Kindergartens aus ihrem Gebäude zum Singen und Krach machen heraus. Danach ging es mit Tanz und lustigen Spielen in unserer Turnhalle weiter. (Bilder siehe Fotogalerie)

 

Auf unserem Schulgelände finden derzeit Bauarbeiten für eine kleine Sportanlage statt. Wir erhalten eine Weitsprunggrube, eine Laufstrecke und eine Spielfeld mit zwei Toren.

 

Februar 2014

 

Das Winterferienprogramm ist unter "Feriengestaltung" einsehbar.

 

Mit einem bunten Programm beendeten alle Klassen zur Schulpräsentation das erste Schulhalbjahr. Auch konnten wieder einige Kinder des Legefelder Kindergartens begrüßt werden.

 

Am Mittwoch, dem 12. Februar kämpften die sportlichsten Schüler der 1. und 2. Klasse bei den Staffelspielen der Weimarer Grundschulen um zahlreiche Punkte. (Teilnehmer siehe Wettbewerbe)

 

In den Klassen fanden die Klassengedichtwettbewerbe statt. Die besten fünf Rezitatoren jeder Klasse stellten sich im März beim Schulgedichtwettbewerb einer Kinder- und Erwachsenenjury.

 

Alle Klassen beteiligten sich am Schreib- und Malwettbewerb unter dem Thema "15 Jahre Förderverein Grundschule Legefeld". Eine Jury punktete die Arbeiten und die drei besten Arbeiten jeder Klasse wurden mit einem Preis prämiert. Herzlichen Glückwunsch! (Gewinner siehe Wettbewerbe)

 

Luzie aus der 3. Klasse hat ihren Dank in Worte gefasst :

 

Lieber Förderverein!

 

Lieber, lieber Förderverein

bei Ausflügen sagt ihr niemals : "Nein!"

Und ihr bezahlt uns so viele Sachen,

die uns so viel Freude machen.

Wir kriegen zu Weihnachten 50 Euro für die Klasse geschenkt

und von euch wurden wir noch nie gekränkt.

Ihr wollt uns gute Worte sagen

und ihr beantwortet uns viele Fragen.

Nun möchte ich euch danken heute,

ihr seit wirkliche liebe Leute.

 

Herzlichen Glückwunsch zum 15. Geburtstag!

Eure Luzie

 

Januar 2014

 

Unser Grundschulförderverein feiert seinen 15. Geburtstag. Alle Kinder wurden deshalb aufgefordert, sich an unseren Dankeschönwettbewerb zu beteiligen. Im Unterricht wurde fleißig gemalt, geschrieben und gedichtet.

 

In den Klassen 3 und 4 fanden die Lernentwicklungsgespräche statt.

 

Dezember 2013

 

Wenn es Sternschnuppen regnet und Wünsche vom Himmel fallen,

wenn kalte Nächte von warmen Lichtern erhellt werden,

wenn Erwachsene sich wieder wie kleine Kinder fühlen

und Hektik und Stress von Liebe und Vorfreude überdeckt werden,

dann ist es höchste Zeit zu sagen :

FROHE WEIHNACHTEN !

 

In diesem Sinne wünscht die Schulleitung allen Schülern und ihren Familien

sowie allen Lehrern, Erziehern und technischen Mitarbeitern

FRÖHLICHE WEIHNACHTEN und ein GESUNDES NEUES JAHR !

 

Am letzten Schultag des Jahres 2013 fand unsere traditionelle Weihnachtspräsentation in der Turnhalle statt. Es wurden Gedichte gesprochen, Lieder gesungen, getanzt, gerätselt und mit Instrumenten gespielt. Die Theatergruppe spielte die Bremer Stadtmusikanten vor. Auch der Kindergarten Legefeld beteiligte sich an unserer Präsentation. Mutig sangen die Kleinen unserer Schulgemeinschaft vor und sprachen ein Gedicht, das uns alle zum Schmunzeln anregte.

 

Alle Klassen führten eine Klassenweihnachtsfeier durch.

 

Unsere Grundschüler überraschten zur Ortsweihnachtsfeier im Hotel Park Inn die Rentner von Legefeld mit einem bunt gemischten weihnachtlichen Programm.

 

Am 10. Dezember erfreuten unser Grundschüler ehemalige Lehrer und Mitarbeiter mit einem weihnachtlichen Programm.

 

Am Dienstag, dem 10.12. fand die Schulanmeldung für das nächste Schuljahr statt.

 

Am Freitag, dem 6.12. führten wir unseren traditionellen offenen Weihnachtsprojekttag durch. Alle Schüler durften sich in die vielfältigen Bastel- und Spielaktivitäten der Lehrer einwählen und sich selbst die Reihenfolge ihrer Stationen auswählen.

 

Die Hortkinder besuchten am Donnerstag, dem 5.12. das Kino.

 

Am 3.12. besuchten wir mit unseren Schülern das Weihnachtsmärchen "Die drei Musketiere".

 

Jeden Montag führten wir in der Adventszeit das morgendliche Weihnachtssingen an unserem Weihnachtsbaum durch. Es wurden Weihnachtslieder gesungen und kleine Gedichte aufgesagt.

 

In Vorbereitung auf Nikolaus führten alle Klasse einen Elternbastelabend durch.

 

November 2013

 

Am Mittwoch, dem 20.11. fand unser traditionelles Elterncafe für alle interessierten Eltern mit ihren Schulanfängern statt. Es wurden erste Fragen zum Schulalltag geklärt, das Schulkonzept kurz erläutert und eine Schulbesichtigung durchgeführt. Unsere zukünftigen Schulanfänger konnten im Hort spielen, malen oder basteln.

 

Am Donnerstag, dem 21.11. fand der Fitnesswettbewerb der Weimarer Grundschulen statt. Unsere sportlichsten Schüler der Klasse 3 und 4 stellten sich den sportlichen Aufgaben und belegten den 9. Platz. (Teilnehmer siehe Wettbewerb, Bilder siehe Bildergalerie)

 

Oktober 2013

 

In den Herbstferien wartete ein erlebnisreiches Ferienprogramm auf unsere Hortkinder.

 

Am 18. Oktober fand unsere Schulpräsentationsveranstaltung statt. Mit großem Jubel und Applaus wurden die Gewinner der einzelnen Disziplinen unseres Sportfestes bekannt gegeben.

 

Vor den Herbstferien führten wir wieder unseren traditionellen Früchtemännchen- und Herbstwettbewerb durch. Alle Kinder wurden aufgerufen, sich mit ihren kreativen Ideen am Wettbewerb zu beteiligen. Gäste, Eltern und unsere Partnerkindergärten konnten sich die Zeit und Ruhe nehmen, um sich die wunderschönen kreativen Ideen anzusehen. In der Bildgalerie können einige tolle Bastelarbeiten bestaunt werden.

 

Inzwischen haben alle Schüler unseren traditionellen Schuljahreselternbrief erhalten. Wichtige Termine und Informationen können dort nachgelesen werden.

 

August / September

 

Am 27. September fand uns diesjähriges Sportfest statt. Nach anfänglichen kühlen Temperaturen und einer Erwärmungsgeschichte , die die Klasse 4 leitete, gingen alle Schüler sehr motiviert an alle sportlichen Aufgaben. Als dann die Sonne uns wärmere Temperaturen bescherte, besuchten uns die Kinder der Kindertagesstätten Legefeld und Gelmeroda.

 

Anlässlich des Weltkindertages erlebten alle Klassen im September einen Höhepunkt erleben. Die 2. - 4. Klasse begaben sich in den Ettersburger Forst zum Walderlebnistag. Die 1. Klasse lernte sich bei ihrem ersten gemeinsamen Wandertag in die Umgebung näher kennen.

Sportliche Spende an den Förderverein der Grundschule Legefeld e. V. von den Weimarer Stadtwerken

Bereits im vergangenen Schuljahr begab sich unsere Ortsteilbürgermeisterin, Frau Seidel, auf Sponsorensuchen, um die Tischtennis-AG mit einer weiteren Tischtennisplatte zu erfreuen. Bisher spielten stets mehrere Kinder an zwei Platten. Frau Seidel gewann die Stadtwerke, denen auch die sportlichen Betätigungen unserer Schüler am Herzen liegt. Geschäftsführer, Herr Otto und seine Mitarbeiterin, Frau Hölbe übergaben im Beisein von Frau Seidel am 12.9. den Grundschulkindern eine weitere Tischtennisplatte. Frau Seidel schenkte der Arbeitsgemeinschaft weitere Tischtennisbälle. Einige Kinder probierten die neue Errungenschaft gleich aus. Wir bedanken uns herzlich bei den Stadtwerken und bei Frau Seidel.

 

Im September fanden in allen Klassen der erste Elternabend des neuen Schuljahres statt. In Klasse 1 und 3 wurde der neue Elternsprecher und ein Stellvertreter gewählt. Außerdem erhielten die Eltern Informationen zu den Zielen und Vorhaben der jeweiligen Klassenstufe.

 

Das Lehrer- und Erzieherteam wünscht allen Schulkinder eine erfolgreichen Start ins neue Schuljahr, viel Spaß beim Lernen, ganz viel Neugierde sowie viele schöne und gemeinsame Erlebnisse. Den Eltern wünschen wir eine große Portion starke Nerven und viel Freude mit ihren Sprösslingen.

 

Mit einem bunten Programm wurden unsere Schulanfänger in unserer Grundschule willkommen geheißen. Wir bedanken uns bei allen Schülern, die das Lehrerteam bei der Schuleinführungsfeier aktiv unterstützten. (Bilder siehe Bildergalerie)

 

Schuljahr 2012 / 2013

Juni / Juli 2013

 

Während der Sommerferien finden im Schulhaus weitere Baumaßnahmen zum Brandschutz statt.

 

Ein vielfältiges Ferienangebot erwartet unsere Ferienkinder in den Sommerferien.

 

Die Klasse 4 verabschiedet sich am Freitag, dem 12. Juli von unsere Grundschule. Wir wünschen allen Viertklässlern einen guten Start in die 5. Klasse.

 

Im Juli finden in allen Klassen die Schuljahresabschlussfeste statt.

 

Alle Klasse führten im Juni Basare durch, um einen Spendenbeitrag für die Flutopfer zu leisten.

 

Vier Jungs unserer Schule nahmen am Samstag, dem 8. Juni am Tchoukballturnier der Weimarer Grundschulen teil. Um mit einer vollständigen Mannschaft spielen zu können, erhielten unsere Sportler Unterstützung von vier Schülern aus der Pestalozzi-Grundschule. Am Ende kehrten unsere Spieler mit einem 2. Platz nach Hause. Herzliche Glückwunsch ! (Teilnehmer siehe Wettbewerbe)

 

Am 4. Juni nahmen die sportlichsten Schüler der Klasse 1-4 am Sport-Spiele-Tag der Weimarer Grundschulen teil. Die 1. und 2. Klasse spielten Ball über die Schnur und die 3. und 4. Klassen stellten sich im Zweifelderball den teilnehmenden Grundschulen. Die 1. Klasse holte sich im Entscheidungskampf um Platz 7 oder 8 den 7. Platz. Die Klasse 2 erreichte im Entscheidungskampf um Platz 3 oder 4 den 4. Platz. Da flossen einige Tränchen bei den Spielerinnen. Die Klasse 3 belegte den 6. Platz und die Klasse 4 konnte ihren Sieg vom Vorjahr leider nicht wiederholen. 10 Weimarer Grundschulen gingen an diesem Tag an den Start. Für unsere kleine Grundschule und einer geringeren Auswahl an sehr guten Ballspielern machen uns die erreichten Platzierungen stolz. Wir bedanken uns bei den Eltern, die uns bei der Betreuung unserer Kinder unterstützen, wertvolle Spieltipps gaben oder unsere Spieler wieder aufbauten.

 

Mai 2013

 

Anlässlich des Kindertages führten wir einen Schulwandertag zum Thema "Verkehrserziehung" durch. Unser Ziel - das Fahrsicherheitszentrum im Gewerbegebiet Ulla / Nohra erreichten wir mit der Bahn und einer kleinen Wanderung. Auf uns warteten verschiedene Aufgaben, die wir mit Neugier und Spaß absolvierten.

 

Einige Mädchen der 1. und 3. Klasse nahmen am 25.5. unter der Leitung von Frau Franke am diesjährigen Tanzpokal in Kerbsleben teil. Mit großer Spannung wurden schließlich unsere kleinen Tänzer zum Sieger 2013 gekürt. Herzlichen Glückwunsch ! (Teilnehmer siehe Wettbewerbe)

 

Unsere sportlichsten Schüler aller Klassen nahmen am Mittwoch, dem 8.5. am Frühlingscrosslauf teil. Moritz aus der 2. Klasse belegte unter den teilnehmenden Schülern seiner Altersklasse einen hervorragenden 1. Platz. Herzlichen Glückwunsch ! Vielen Dank an alle Sportler, die unsere Schule erfolgreich vertraten. (Teilnehmer siehe Wettbewerbe)

 

Unser Schnuppertag für die zukünftigen Schulanfänger fand am Dienstag, dem 7. Mai statt. Von 8.00 - 11.30 Uhr lernten unsere zukünftigen Schüler unsere Schule und unsere Klassen kennen. Es wurde mit Talern gerechnet, Musik gemacht, getanzt, gebastelt, erzählt und sich sportlich fit gehalten.

 

April 2013

 

Ende April führten wir unsere Projekttage zum Thema "Kinder der Welt" durch. Am Freitag, dem 26. April wurde die Projektwoche mit einem Schulfest bei Sport, Spaß, Spiel und kleinen Präsentationen beendet. Trotz Regen ließen sich die Kinder, Pädagogen und die Eltern die Stimmung nicht vermiesen. Es wurde gewerkelt, getanzt, getrommelt, geschwatzt und das leckere Fingerfood-Buffet genossen. (Bilder siehe Bildergalerie)

Wir bedanken uns bei allen Helfern und Sponsoren, die uns in diesem Jahr aktiv zu unserem Schulfest unterstützten.

 

Am Mittwoch, dem 24.4. wurde das Treppensteigegerät übergeben. So können Kinder mit Einschränkungen in ihrer Beweglichkeit über die Schultreppe bzw. im Schulhaus in die Etagen transportiert werden. Wir bedanken uns für die Förderung und den zahlreichen Spenden, die den Kauf des Treppensteigegerätes ermöglichten.

 

Am Freitag, dem 19.4. wurden die Sieger der Schulmathematikolympiade geehrt. Herzlichen Glückwunsch !(siehe Wettbewerbe, Bilder siehe Bildergalerie)

 

Im April warteten wieder die Waldtheatertage in Bergern auf unsere Klassen. Unter Leitung von Herrn Hoyer wurden kleine Waldspiele gemacht und eine Waldgeschichte in ein kleines Theaterspiel umgesetzt. Zuvor mussten aber erst die Masken gebastelt werden. Die kleinen Waldtheaterspieler beendeten ihre Tag am Lagerfeuer und dem Brutzeln von Würstchen.

 

Am Donnerstag, dem 18.4. fand unsere Schulmathematikolympiade statt. Qualifiziert hatten sich die fünf besten Knobler der Klassenmathematikolympiaden.

 

Im April beteiligten sich die hellsten Köpfchen der Klasse 3 und 4 am Känguruwettbewerb der Mathematik. Wir sind schon gespannt, wer wohl die meisten Punkte ergattern konnte und wer den weitesten Kängurusprung gemacht hat. Die Auswertung erfolgt durch den Känguruverein Berlin und wird sicherlich erst im Juni an die Schulen verschickt.

 

März 2013

 

Pünktlich vor dem Osterfest lud Frau Seidel unsere Ferienkinder ein, die kleine Grünanlage am Legefelder Kreisel mit bunten Ostereiern zu schmücken.

 

Das Osterferienprogramm ist unter "Feriengestaltung" einsehbar.

 

Am letzten Freitag vor den Ferien führten wir eine weitere Schulpräsentationsveranstaltung durch. Mit Liedern, Sketchen, Gedichten und Tänzen verabschiedeten sich alle Kinder in die Osterferien. Einige Schulanfänger der Kita Sackpfeife besuchte unsere Präsentationsveranstaltung. Sie sangen mit uns gemeinsam das Osterlied "Stups, der kleine Osterhase". Wir konnten auch wieder einige Zuschauer aus dem Betreuten Wohnen begrüßen. Außerdem verabschiedeten wir die Klassenlehrerin der Klasse 3 in ihren Babyurlaub. Wir wünschen ihr alles Gute. (Bilder siehe Bildergalerie)

Vor den Osterferien fand in unserer Schule der traditionelle Schullesewettbewerb statt. Die fünf besten Leser der Klassen, die bereits in den Klassenwettbewerben als Sieger gekürt wurden, mussten sich einer sehr kritischen Erwachsenen- und Kinderjury stellen. Unsere Erstklässler begannen den Wettbewerb mit ihren fabelhaften Frühlings- und Ostergedichten. Nach diesen tollen Gedichten erwarten wir nun hoffnungsvoll den Frühling, der in den Gedichten so wunderbar beschrieben wurde. Danach lasen die Zweit- bis Viertklässler aus Kinderbüchern ihrer Altersstufe vor. So erfuhren die Schüler von den Zaubereien der Hexe Lilli, die die Schule auf den Kopf stellte oder Hausaufgaben zauberte. Zur Schulpräsentation wurden dann die Sieger der Klassen gekürt, die als Preis ein Buch in Empfang nehmen konnten. Herzlichen Glückwunsch ! (Bilder siehe Bildergalerie)

In der Woche vor den Ferien begaben sich alle Klassen auf Osterkörbchensuche. Gesucht wurde in der Turnhalle, im Schulhaus und eine Klasse traute sich sogar im Holzdorfer Park ihre Osterkörbchen im Schnee zu suchen.

 

In allen Klassen fand im März die Klassenmathematikolympiade statt. Die fünf pfiffigsten Knobler und Tüftler werden im April ihre Klasse bei der Schulmathematikolympiade vertreten. Viel Glück !

 

Am Freitag, dem 15. März besuchten Kinder des Kindergartens Gelmeroda mit ihren Erzieherinnen unsere Schule. Frau Streibart und einige Viertklässler führten die Kinder durch alle Klassen. So konnten sich einige Schulanfänger bereits ein kleinen Einblick in unser Schulleben verschaffen.

 

Im März fanden in den Klassen die Klassenlesewettbewerb statt.

 

Februar 2013

 

Am 13. Februar fuhren 9 sportliche Erst- und Zweiklässler zum Staffelspielwettkampf der Weimarer Grundschulen in die Zweifelderhalle. Mit Teamgeist und großem Ehrgeiz kämpften sich unsere Sportler von Spiel zu Spiel. Bei 10 teilnehmenden Grundschulen hatte selbst das Anfeuerungsteam auf der Tribüne schnell den Überblick über die einzelnen Ergebnisse verloren. Nicht nur Schnelligkeit sondern auch Ruhe, Ausdauer, Konzentration und Geschicklichkeit führte unsere Sportler schließlich zum 4.Platz. Herzlichen Glückwunsch ! (Bilder siehe Bildergalerie, Teilnehmer siehe Wettbewerbe)

 

Am 12. Februar fand unsere traditionelle Schulfaschingsfeier statt. Nachdem sich alle kleinen Narren in ihren Klassen vorgestellt hatten und einige Schnappschüsse gemacht wurden, begaben sich alle Schüler mit ihren Lehrern zum alljährlichen Umzug durch das Dorf. Mit Krachinstrumenten und einer riesigen Polonaise machten sich die Schüler nicht nur im Hotel oder am Einkaufsmarkt bemerkbar. Danach ging es mit unseren Faschingspräsentationen in der Turnhalle weiter. Viele Kinder bereiteten sich mit Sketchen, Musikstücken, Zauberei und Tänzen darauf vor. Doch dann wurden wir mit einigen Tanzeinlagen der Tanzgruppe des Melchendorfer Karnevalsvereins überrascht. Mit tosendem Applaus und Zugaberufen wollten unserer Grundschüler die tanzenden Mädels der Garde nicht wieder gehen lassen. Vielen Dank an Frau Derer, die uns dieses bisher einmalige Erlebnis bescherte. Mit viel Musik und Tanz ging auch dieser Schultag zu Ende. (Bilder siehe Bildergalerie)

 

Am Freitag, dem 8. Februar trafen sich die Dritt- und Viertklässler bei Dämmerung auf dem Schulgelände. Eine ungewöhnliche Wanderung zum Landgut Holzdorf stand auf dem Programm. Winfried Arenhövel, der bereits den dritten Teil "Verbrechen um Beno" schrieb, erwartete die Schüler zu einer Buchlesung. Schließlich handeln seine Romane in Holzdorf und Umgebung und das sollte man sich als Legefelder Schüler wohl nicht entgehen lassen. Mit einer Fackelwanderung beendeten unsere Schüler diese ungewöhnliche Schulstunde. Wir bedanken uns bei Frau Seidel, die uns diesen nächtlichen Ausflug ermöglichte.

 

Auf Einladung der Legefelder Ortsteilbürgermeisterin Petra Seidel besuchte am 4. Februar die Landtagspräsidentin Birgit Dietzel unsere Grundschule. In der 4. Klasse sprach sie mit den Schülern und musste sich vielen Fragen der neugierigen Kinder stellen. (Bilder siehe Bildergalerie)

 

Dezember 2012

 

Am letzten Schultag führten wir unsere weihnachtliche Präsentationsveranstaltung durch. Während eines bunt gemischten Programms zeigten die Schüler, was sie in den vergangenen Wochen gelernt haben. Vielen Dank für die vielen kreativen Ideen. Nach einem gemeinsamen weihnachtlichen Abschlusssingen verabschiedeten wir alle in die wohlverdienten Weihnachtsferien.

 

Die Klassensprecher aller Klassen entschieden gemeinsam mit Frau Säugling, welche Spiele die jeweiligen Hortgruppen bekommen.

 

Am Montag, dem 19. Dezember gestalteten einige Schüler unserer Schule das weihnachtliche Programm für die Seniorenweihnachtsfeier des Ortes. Frau Seidel übergab als kleines Dankeschön Spiele für den Hort.

 

Am Dienstag, dem 11. Dezember fand die Schulanmeldungen für die neue 1. Klasse statt.

 

Wir führten am Dienstag, dem 11. Dezember einen offenen Weihnachtsprojekttag durch. Alle Schüler konnten sich in die vielfältigen Bastel- und Spielaktivitäten der Lehrer einwählen und sich selbst die Reihenfolge ihrer Stationen auswählen. Alle Schüler zeigten sich sehr interessiert und voller Eifer.

 

Am 5. Dezember besuchten wir mit unseren Schülern das Weihnachtsmärchen "Hänsel und Gretel".

 

Jeden Montag und Freitag führten wir in der Adventszeit das morgendliche Weihnachtssingen an unserem Weihnachtsbaum durch. Es wurden vier Weihnachtslieder gesungen, Geschichten vorgelesen und kleine Gedichte aufgesagt.

 

November 2012

 

Erstmals qualifizierte sich unsere kleine GS für ein Thüringer Landesfinale. Im Zweifelderball traten am 29.11.2012 13 Schülerinnen und Schüler unserer 4. Klasse in Eisenach gegen 23 thüringische GS-Mannschaften an. Nun hieß es Erfahrung sammeln und sich nach vorne kämpfen. Mit einem fast zufriedenen 20. Platz kehrten die Teilnehmer nach Legefeld zurück. (Bilder siehe Bildergalerie)

 

Ende November führen wir unsere 3. Schulpräsentationsveranstaltung durch.

 

Im November findet in einigen Klassen das traditionelle Nikolausbasteln in Elternrunde statt.

 

Am Mittwoch, dem 21.11. fand unser traditionelles Elterncafe für alle zukünftigen Schulanfänger und ihre Eltern statt. Es wurden Fragen zum Schulalltag geklärt, das Schulkonzept erläutert und eine Schulbesichtigung durchgeführt. Unsere zukünftigen Schulanfänger konnten im Hort spielen, malen oder basteln.

 

Am 6. November findet unser schulinterner Speedwettkampf statt.

 

Oktober 2012

 

Ein abwechslungsreiches Programm erwartete unsere Schüler während der Herbstferien.

 

Am 19. Oktober fand unsere zweite Schulpräsentationsveranstaltung statt. Mit großem Jubel und Applaus wurden die Gewinner der einzelnen Disziplinen unseres Sportfestes bekannt gegeben. (Gewinner siehe Wettbewerbe)

 

Vor den Herbstferien führten wir wieder unseren traditionellen Früchtemännchen- und Herbstwettbewerb durch. Alle Kinder waren aufgerufen, sich mit ihren kreativen Ideen am Wettbewerb zu beteiligen. Gäste, Eltern und unsere Partnerkindergärten konnten sich die Zeit und Ruhe nehmen, um sich die wunderschönen kreativen Ideen zu bestaunen. (Bilder siehe Bildergalerie)

 

Heiß ersehnt und schon mehrfach nachgefragt - Wann geht es los mit unseren Schularbeitsgemeinschaften ? Alle Kinder konnten sich vier Angebote heraus suchen, an denen sie gern teilnehmen möchten. Ein Angebot wird ihnen dann ermöglicht. Die Spannung steigt und des Rätsels Lösung, wer nun in welcher Arbeitsgemeinschaft eingeteilt ist, wird erstmals am 12. Oktober zur ersten AG gelüftet. (AG in diesem Schuljahr siehe Arbeitsgemeinschaften)

 

Am Freitag, dem 5. Oktober fand unser Sportfest statt. Frau Franke, unsere Sportlehrerin, zog ihre Schlechtwettervariante aus der Tasche, denn die Temperaturen des Tages erschienen nicht erfolgversprechend zu sein. Die 4. Klasse brachte alle Schüler mit einer muskalischen Erwärmung in Schwung. Danach zogen alle Grundschüler und viele fleißige Helfer in die Sporthalle. Dort warteten schon 8 Stationen auf unsere hoch motivierten kleinen Sportler. Im Kreisbetrieb wurden die vielfältigsten Sportangebote genutzt. Nicht alle Angebote wurden in die Bewertung einbezogen und trotzdem wurde jede Station mit Spannung erwartet und absolviert. Wir bedanken uns bei den vielen Muttis und Vatis, die unsere Kinder an allen Stationen unterstützen, ihnen Mut zusprachen und sie motivierten. (Bilder siehe Bildergalerie)

 

In den nächsten Tagen erhalten alle Elternhäuser unser traditionellen Schuljahreselternbrief.